Links

ABG – Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma VDS GmbH
VDS GmbH
Sagerweg 29
4303 Kaiseraugst
Schweiz

VDS GmbH ist ein Flugveranstalter und Flugvermittler. Bei allen von VDS GmbH vermittelten Linien- und Charterflügen gelten die allgemeinen Beförderungsbedingungen (ABB) der durchführenden Fluggesellschaften. Allfällige Verweise sind lediglich als Information zu verstehen.
Vor dem Abflug

Reisedokumente und Ihre Buchungsnummer / E-Ticket beim Check-in bereithalten.
Wir empfehlen, dass sich unsere Passagiere mindestens 2 Stunden vor Abflug am Check-in einfinden, nicht aber später als 1.5 Stunde, weil je nach Flughafen, Checking 45 bis 60 Minuten vor dem Flug schliesst. Wer später als angegebene Zeit zum Checking kommt, kann es sein dass er nicht einsteigen kann und sein Flugticket verfällt zu 100%.
Bitte beachten Sie die jeweiligen Flughafen-Weisungen.


Gepäck

Gepäckbestimmungen sind je nach Fluggesellschaft unterschiedlich. Es gelten die Bestimmungen der durchführenden Fluggesellschaften. Die Regelungen für Flug-Handgepäck sind wie folgt mit aktuellen Sicherheitsbestimmungen einzuhalten:

Kostenlose Beförderung von Gepäck innerhalb der Freigepäckgrenz für von VDS organisierte Charterflüge:.
Aufgegebenes Gepäck: Max. Gewicht: 20kg / Maximaler Mass: L + B + H = 157.9 cm
Handgepäck: Max. Gewicht: 6kg / Abmessung: L x B x H =55 x 40 x 23 cm

Kleinkinder haben kein Recht auf das Gepäck.
Der Kinderwagen darf bis zum Flugzeug mitgenommen werden. Danach wird er von dem Flughafenpersonal entgegen genommen, und nach der Landung wieder dem Passagier zur Verfügung gestellt.

Zuschlag für Übergepäck durch VDS GmbH organisierten Flüge: CHF 15.-/kg  mit HELVETIC und pro Koffer bis max. 23kg  50.00 Euro mit EDELWEISS

Zuschlag für Übergepäck durch nicht von VDS GmbH organisierte Flüge gemäss ABB der jeweiligen Fluggesellschaft.


Buchungsbedingungen


Die Buchung bei VDS GmbH kann online (www.vdsportal.ch), in Reisebüros oder im Call Center vorgenommen werden. Je nach Art der Reservierung, erhält der Passagier das Onlineflugticket über das Email, SMS bzw. per Telefon oder per Post. Das Flugticket wird erst nach durchgeführter Zahlung gültig.
Zahlungspflichtig sind alle Reservationen, die durch den Kunden über das E Mail, Telefon oder mündlich bei einem VDS GmbH Agenten oder Tel.Supporter bestätigt werden.  
VDS GmbH nimmt sich das Recht die Flugbestätigungen an private sowie an juristische Personen auszustellen auch dann wenn die Rechnung nicht bezahlt ist aber ein Vertrag bzw. eine Bestellungsbestätigung in schriftlicher oder mündlicher (telefonischer) Form zwischen VDS GmbH und dem Besteller besteht.
Bei telefonischen Buchungen im Call Center der VDS GmbH kann die Annahmeerklärung auch formlos oder durch schlüssiges Handeln erfolgen (telefonische Übermittlung des Buchungscodes usw.).

Der Passagier ist verpflichtet, die ihm zugegangene bzw. fernmündlich übermittelten Buchungsdaten unmittelbar auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen und VDS GmbH ggf. auf Unrichtigkeiten, Abweichungen oder über einen Nichterhalt hinzuweisen. Verspätet angezeigte Unrichtigkeiten bzw. Abweichungen berechtigen nicht zum Rücktritt vom Vertrag.

Es gelten die zum Zeitpunkt der Buchung bestätigten Leistungen und Flugticketpreise. Die Flugticketpreise auf unserer Website werden regelmässig angepasst und können nach oben oder unten schwanken. Sonder- oder Discount-Angebote sind freibleibend.

Eine Beförderung erfolgt nur bei Vorlage vollständiger und gültiger Reiseunterlagen (Reisepass, ID-Karte, Buchungscode, Visum etc.). Für die Einhaltung der mit der Reise verbundenen Vorschriften ist jeder Passagier selbst verantwortlich. Die Rückerstattung des Flugticketpreises ist bei Nichteinhaltung der Ein- und Ausreisebestimmungen, die folglich zu einer Nichtbeförderung des Passagiers führen, ausgeschlossen.

Wird dem Passagier die Einreise in einem Land verweigert, ist er verpflichtet, für alle entstandenen Kosten für den Transport aus diesem Land aufzukommen. Der Flugticketpreis bis zum Ort, an dem die Einreise verweigert wurde, wird dem Passagier nicht rückerstattet.

Die Buchung muss auf den Namen des zu befördernden Passagiers ausgestellt sein. Ist dies nicht gegeben, entfällt die Beförderungspflicht. In einem solchen Fall ist die Rückerstattung des Flugticketpreises ausgeschlossen.

Kinder unter 5 Jahren werden grundsätzlich nur in Begleitung einer volljährigen Aufsichtsperson befördert.
Unbegleitete Kinder (5 bis 12 Jahre) müssen mind. 48 Stunden vor Abflug bei VDS GmbH angemeldet werden, ansonsten ist die Beförderung nicht garantiert.

 

Zahlungen

Die bei VDS GmbH gebuchten Flugtickets können mit von VDS GmbH oder Kreditkarteanbieter akzeptierter Kreditkarte, per Banküberweisung oder per Postzahlung (nur Schweizer Post möglich) bezahlt werden. Auch kann die Bezahlung des Flugtickets in einem der VDS GmbH Partnerbüros sowie bei Flughafenschaltern der VDS GmbH oder Partners-Flughafenschaltern bar vorgenommen werden.

Bei den Zahlungen mit der Kreditkarte wird sofort nach der Fertigstellung der Buchung das Flugticket per E Mail versendet. Wenn der Kreditkartenbuchung nach eine erfolgreiche Buchung nach einer Prüfung der Karte nachträglich ablehnt, wird der Kunde sowie VDS GmbH sofort informiert. In diesem Fall verfällt die Gültigkeit der Reservation und der Kunde muss entweder eine neue Buchung machen oder eine andere Zahlungsart wählen.

Bei einer online- oder telefonischen Reservation hat der Käufer maximal 48 Stunden nach der Buchung den Flugticketbetrag über e-Banking oder bei einem UBS AG Schalter oder bei der Schweizer Post einzuzahlen. Der Zahlungsbeleg muss innerhalb 48 Stundenfrist per E Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  geschickt werden. Geschieht das nicht, ist der VDS GmbH nicht mehr verpflichtet die Reservation zu halten sodass diese annulliert werden kann.
Ist der Kunde nicht in der Lage die Zahlung in angegebener Zeitfrist durchzuführen, muss er VDS GmbH rechtzeitig (innerhalb der 48 Stundenfrist) telefonisch oder über E Mail informieren und nach Fristverlängerung anfragen. VDS GmbH kann in solchen Fällen selber entscheiden ob die Verlängerung gemacht werden kann oder nicht.
Es obliegt dem Passagier, VDS GmbH eine gültige und nicht falsche, unvollständige oder sonst wie manipulierte Kreditkarte bekannt zu geben. Geschieht dies nicht, kann VDS GmbH weder den Preis noch die Buchung als solche garantieren.

Eine Nichtzahlung bzw. nicht rechtzeitige Zahlung berechtigt VDS GmbH, sämtliche zu erbringenden Leistungen, insbesondere die Beförderung des Passagiers, zu verweigern. Ferner hat VDS GmbH in diesen Fällen das Recht, ein Inkassounternehmen mit dem Forderungseinzug zu beauftragen. Bei Zahlungsunfähigkeit bzw. Zahlungsunwilligkeit wird die Säumnis bei den hierfür zuständigen Gesellschaften bzw. Ämtern (SCHUFA, Betreibungsamt etc.) angezeigt.
VDS GmbH nimmt sich das Recht die Flugbestätigungen an private sowie an juristische Personen auszustellen auch dann wenn die Rechnung nicht bezahlt ist aber ein Vertrag bzw. eine Bestellungsbestätigung in schriftlicher oder mündlicher (telefonischer) Form zwischen VDS GmbH und dem Besteller besteht.

Flugumbuchungen, Namensänderungen und Annullierungen
Folgende Regelungen betreffen nur durch VDS GmbH sowie VDS GmbH Partnerfirmen organisierte Flüge. Alle anderen Flüge unterlaufen den allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Fluggesellschaften:
Flugumbuchungen sind –sofern freie Plätze auf dem neu gewünschten Flug verfügbar sind - bis 48 Stunden vor Abflug gegen eine Gebühr von EUR 30.- für die Europaflüge ohne CH bzw. CHF 50.- für die Schweiz Flüge pro Passagier möglich. Zusätzlich können weitere Kosten für den jeweiligen Tarifwechsel entstehen, wenn der Flugpreis am gewünschten Datum höher ist als an bereits gebuchtem Datum. Bei Umbuchungen in niedrigere tarifierte Abflüge wird der ursprüngliche Flugpreis beibehalten.
Namensänderungen sind gegen eine Gebühr von EUR 30.- für die Europaflüge ohne CH bzw. CHF 50.- für die Schweiz Flüge pro Passagier möglich. Flugumbuchungen und/oder Namensänderungen können telefonisch über das Call Center der VDS GmbH, über E Mail oder Partnerbüros der VDS GmbH vorgenommen werden.

Der Passagier ist verpflichtet, sowohl den Hin- als auch den Rückflug anzutreten. Bei Nichtantritt des Hinfluges wird der Rückflug automatisch storniert. Eine Rückerstattung des Ticketpreises ist ausgeschlossen. Dies gilt auch bei Nichtantritt des Rückfluges.

Der Passagier ist berechtigt, jederzeit vom Flugantritt zurückzutreten (Annullierung). Massgeblich ist der Zeitpunkt des Zugangs der Buchungsannullierung bei VDS GmbH. Die Erklärung per Einschreiben wird empfohlen. Eine Annullierung ist nach Flugantritt nicht mehr möglich.

Bei Annullierung des gebuchten Fluges sind folgende Annullierungsentschädigungen fällig:

  1. Die Tieftarifflüge bis 170.-- CHF pro Richtung bzw. bis 340.-- CHF in zwei Richtungen können annulliert, bzw. es wird keine Rückerstattung des Flugkosten gewährleistet.
  2. Annullierung bis 7 Tage vor dem Abflug  - Annullierungskosten sind 50.-- CHF pro Person und 20.-- CHF Bearbeitungskosten pro Person. Ausgenommen sind die Flugticket der Klasse Tieftarifflüge (siehe Absatz a)
  3. Annullierung zwischen 6 bis 3 Tage (72 Stunden) vor dem Abflug  - Annullierungskosten sind 100.-- CHF pro Person und 20.-- CHF Bearbeitungskosten pro Person. Ausgenommen sind die Flugticket der Klasse Tieftarifflüge (siehe Absatz a)
  4. Annullierung weniger als 72 Stunden vor dem Abflug sind nicht möglich. Die Flugticketkosten  werden zu 100% behalten.

Gebührenfreie Annullierungen sind möglich nur mit dem Abschluss einer Annullierungsversicherung und nach der AGB’s der  Versicherungsgesellschaft. Eine Voranmeldung der Annullierung bei VDS GmbH ist Pflicht und muss 72 Stunden vor dem Flug stattfinden.  Eine Annullierung nach dem Abflugdatum ist nicht möglich.

VDS GmbH Gebühren können jederzeit geändert werden. Dies betrifft die Gebühren für Buchungen per Telefon, Bezahlungen per Kreditkarte, Annullierungen, Umbuchungen oder andere Gebühren. Diese Gebühren können jederzeit reduziert, aufgeschlagen oder sogar entfernt werden.

Gepäckschaden und Gepäckverlust


Für Passagier-, Reisegepäck- und Güterschäden gilt seit dem 28.06.2004 das Übereinkommen von Montreal, welches die Haftung regelt.
Jede Reklamation ist in schriftlicher Form an die durchführende Fluggesellschaft zu richten.

Reklamationen
Reklamationen sind unverzüglich an die Kundenbetreuung der VDS GmbH zu richten:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Nutzung der Website
Die über diese Website zugänglichen Informationen, Produkte oder Serviceleistungen dürfen nicht verändert oder davon abgeleitete Werke erstellt werden.

Beförderung der Schwangeren

Ab der 37. Schwangerschaftswoche darf nur noch mit einer von einem Arzt ausgestellten Flugtauglichkeits-Bescheinigung geflogen werden.

Anschlussflüge
Das Erreichen der allfälligen Anschlussflüge wird nicht garantiert.
Die allfälligen Zusatzkosten für das Warten auf nächste Flugverbindung, das Übernachten, die Verpflegung und weitere angefallenen Kosten werden, wenn nicht von der Fluggesellschaft, von VDS GmbH nicht getragen. 

Flugplanänderung
Der Passagier wird mit Flugzeugen des regulären Linien- sowie Charterverkehrs einer schweizerischen oder ausländischen Fluggesellschaft befördert. Die publizierten Flugpläne, Fluggesellschaften und Flugtypen können kurzfristigen Änderungen unterworfen sein.
Die Passagiere müssen immer die korrekte Angaben (Anschrift, Telefonnummer, E-Mail) angeben. Nur so können wir garantieren, die möglichen Änderungen rechtzeitig durchzugeben. Die angegebene Telefonnummern sowie E Mails müssen mindestens 5 Tagen vor dem Flug sowie während der ganzen Zeit zwischen dem Hin- und dem Rückflug in Betreib und erreichbar sein. 
Bei einer Flugzeitänderung werden Sie spätestens 24 Stunden vor dem Flug über von Ihnen angegebenen E Mai informiert. Es ist wichtig, dass Sie Ihr E Mail ein Tag vor dem Flug prüfen, ob Sie gegeben falls ein E Mail von der VDS GmbH erhalten haben. .
Die Information über der Flugplanänderung werden per E Mail an die Kontaktadressen versendetet. Alle andere Informationsvarianten sind sekundär und können, müssen aber nicht, angewendet werden.  

Newsletter, E Mailwerbung
Mit der Versendung von (Werbe-)Information mittels E-Mail (Newsletter) und/oder SMS sind Sie bis auf Widerruf einverstanden.


Beförderungspflicht entfällt in folgenden Fällen
Bei Ausfall des Fluges (wie etwa technische Probleme, behördliche Take off - bzw. Landeuntersagung, Krieg, kriegsähnliche Auseinandersetzungen, Naturkatastrophen etc.) ist VDS GmbH gänzlich von der Beförderungspflicht
befreit. VDS GmbH wird sich in diesen Fällen um einen Ersatzflug bemühen.

Einverständnis mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Nutzung der Website www.vdsportal.ch und der hierin durch VDS GmbH dargestellten Leistungen unterliegen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Durch Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorbehaltlos einverstanden, anderenfalls ist Ihnen die Nutzung der Website und der darin durch www.vdsportal.ch dargestellten Leistungen nicht gestattet.


Nebenabreden

Nebenabreden, Ergänzungen, Abänderungen oder sonstige Zusicherungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich bestätigt werden.

Salvatorische Klausel
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrags rechtsunwirksam sein oder werden, so soll dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden.


Anwendbares Recht

Der Vertrag untersteht ausschliesslich Schweizer Recht.
Gerichtsstand ist Basel, Schweiz.

Die deutsche Version dieser Allgemeinen Bedingungen geht deren Übersetzungen vor.

Im Übrigen wird auf die AGB's der entsprechenden Fluggesellschaften hingewiesen.

14. Stand
Dieser Bedingungen entsprechen dem Stand 02.01.2013.
Bei Verständnisschwierigkeiten hinsichtlich dieser Angaben hilft Ihnen das Call Center von VDS GmbH
unter +41 61 333 333 5.
15. Gültigkeit der AGB’s der Firma VDS GmbH
Diese AGB’s sind ab 25. Juli 2013 gültig und ersetzten bisherige Versionen.

 

VDS GmbH, 25.07.2013

 

Copyright 2010 VDS Portal. Alle Rechte vorbehalten.